Klima

Das Klima auf der Erde verändert sich. Zahlreiche Studien belegen, dass die durchschnittliche Temperatur bis zum Ende dieses Jahrhunderts um 3 bis 5 Grad Celsius ansteigen wird, wenn keine Gegenmaßnahmen ergriffen werden.

Die Folgen dieser globalen Klimaveränderung werden verheerend sein. Schon jetzt gibt es zum Teil dramatische Konsequenzen, von denen viele schon mess- und spürbar sind. Die Ausdehnung der Wüstenregionen und die Abnahme der fruchtbaren Böden für den Nahrungsmittelanbau - bei explodierendem Anstieg der Weltbevölkerungszahl - führen z.B. heute schon jährlich zu Kosten in Höhe von 42 Milliarden Dollar. Mehr als 900 Millionen Menschen sind davon betroffen. Die Verstärkung von Umweltkatastrophen durch steigende Temperaturunterschiede geht oft mit Armut und Hungersnöten einher. Schon jetzt wissen wir, dass einige Staaten der Erde, wie z.B. die Malediven, mit dem Anstieg der Meeresspiegel, verursacht durch das Abschmelzen des Polareises und die Wärmeausdehnung des Wassers verschwinden werden.

Schuld an der globalen Erwärmung ist der so genannte Treibhauseffekt, oder besser gesagt wir selbst. Seit Beginn der Industrialisierung pumpen wir durch die Verbrennung unserer Energieressourcen Kohle, Öl und Gas, große Mengen an Kohlendioxid (CO2) in die Erdatmosphäre. Schätzungsweise 12 Milliarden Tonnen CO2 verbleiben Jahr für Jahr in der Atmosphäre, weil sie nicht abgebaut werden können. Zur Zeit enthält die Erdatmosphäre so viel CO2 wie in den vergangenen 160.000 Jahren nicht.

Darum ist es jetzt an der Zeit, umzudenken und die globale Erwärmung aufzuhalten.

Ein natürlicher Weg dem Umweltproblem Nr. 1 entgegenzuwirken ist die Aufforstung. Der seit Millionen Jahren natürliche Prozess der Photosynthese, bei dem das für den Treibhauseffekt mitverantwortliche CO2 in Biomasse umgewandelt wird, macht Bäume zu den wichtigsten Klimaschützern.



zurück zur Startseite / Anasayfa'ya geri

Möchten Sie auch aktiv werden? / Sizde aktif olmak istermisiniz?

Telefon: +49 221 359 2440
Telefax: +49 221 359 2439
E-Mail: info@temastiftung.de

 

Kontakt

Aktuell / Güncel

Bölgenizde çevre için aktif olmak ister misiniz?
Bize başvurun ve sizinle birlikte yaşadığınız bölgede çevre için beraber etkin olalım.

Möchten Sie uns aktiv unterstützen?
Sie können in ihrer Region ein Vertreter der TEMA-Stiftung für den Naturschutz werden und sich aktiv vorort für die Natur- und den Klimaschutz einsetzen.

TEMA-Stiftung Newsletter / TEMA-Almanya Vakfı Bülteni

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© TEMA-Stiftung für den Naturschutz

Erstellt mit 1&1 MyWebsite.